Trägerverein Integrationsprojekte St. Gallen (TISG)

der spezialisierte Gemeindeverband für Betreuung und Integration

Solidarität

Die 77 St. Galler Gemeinden arbeiten in den Asylthemen solidarisch zusammen, sind verantwortlich für die Fallführung der Klientinnen und Klienten und die Integration (Sprache, Gesellschaft, Beruf).

Koordination

Der TISG übernimmt die Koordinationsaufgaben und die Verteilung der Bundessozialhilfe. Er führt Projekte durch (Sprach- und Qualifizierungsprogramme, Integrationsvorlehren), betreibt die Integrations-Zentren für Erwachsene und Minderjährige sowie die regionalen Potenzialabklärungs- und Arbeitsintegrationsstellen (REPAS).

Regionale Präsenz

Der TISG ist in den Regionen präsent mit den REPAS, den Quartierschulen und im Bereich der frühen Förderung. Er unterstützt damit die Sozialämter der Gemeinden, die Klientinnen und Klienten sowie die Arbeitgeber.

Ganzheitlicher Ansatz

Beim TISG arbeiten 85 Mitarbeitende in verschiedenen Funktionen mit dem Ziel, eines ganzheitlichen Ansatzes der nachhaltigen Integration.

Für Gemeinden und Sozialämter

Für Arbeitgeber

Für Interessierte

Für Klienten/innen

Serge
Baumgartner

Leiter Integration

Nicole
Montavon

Coach Arbeitsintegration

Dina
Ebert

Coach Arbeitsintegration

Dunja
Haas

Psychologin Care Team

Karl
Schlumpf

Coach Arbeitsintegration

Sabine
Kirchmayr

Coach Arbeitsintegration

Susanne
Michel

Coach Arbeitsintegration

Kurt
Hartmeier-Stamm

Integrationscoach Unbegleitete Minderjährige

René Frei

Coach Arbeitsintegration

Christelle
Wick

Coach Arbeitsintegration

Cornelia
Mestka

Coach Arbeitsintegration

Sonia
D’Errico

Coach Arbeitsintegration

Eduardo
Hümbeli

Coach Arbeitsintegration

Christoph
Erni

Coach Arbeitsintegration

Urs
Kuhn

Coach Arbeitsintegration

Matthias
Eggenberger

Coach Arbeitsintegration

Luljeta
Granwehr

Coach Arbeitsintegration